Osterburken, 28.05.2019

Unterricht mal anders, für die 3. und 4. Klasse der Schule am Limes in Osterburken

Abwechslung zum Unterrichtsalltag gab es für die 3. und 4. Klassen diese Woche. Für einen Vormittag waren Helfer des THW OV Adelsheim Gast in der Schule und gestalteten die Schulstunden mit einer Präsentation und Technik zum Anfassen.
Der Schirrmeister des THW - Adelsheim Jürgen Gaukel stellte den Schülern das THW an sich und dessen Strukturen als ehrenamtlich getragene Bundesbehörde vor. Im Anschluss gab es für die Klassen auf dem Pausenhof verschiedene Stationen die zu bewältigen waren.
Auf dem Pausenhof stand die mobile Werkstatt des THW der Gerätekraftwagen und der MTW Zugtrupp. Als erstes stellten sich Klaus Gaukel, Fabio Griesser und  Alexander Rissel den Schülern vor und bekamen den GKW1 und den MTW Zugtrupp erklärt. Danach wurden sie in Gruppen aufgeteilt und jedem Helfer wurde eine Gruppe zugewiesen.
Als Aufgabe stand auf dem Programm  anheben des GKW 1, Danach durften sie eine verletzte Person mittels Schleifkorb tragen und mit der Bergeschleppe schleppen. Auch den Sicherheitsgurt für die Eigensicherung oder Rettungswindel  anlegen und am Dreibock  sich mal reinhängen um das Gefühl zu bekommen. Mit dem EGS- Dreibock und dem Spreizer war Geschicklichkeit gefragt. Sie mussten mit dem Spreizer ein Tennisball von einem Pylonen auf die nächste Pylonen setzen ohne runterzufallen. Die Schere durften sie mal anheben damit sie sehen wie schwer sie ist.
Als die Schüler alle Stationen bearbeitet hatten, räumten wir auf und fuhren in die Unterkunft zurück. Die Schüler und wir hatten unser Ziel an diesem Tag erreicht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: